Ein Mann und eine Frau tragen eine VR-Brille und visualisieren so ein BIM-Städtemodell.

Gebäude intelligent entwerfen – die Laufbahn im Bereich BIM bei A+W

Auch in der Architektur und in der Gebäude(technik)planung schreitet die Digitalisierung rasch voran. Das bringt zwar einige Herausforderungen, gleichzeitig aber auch innovative Neuerungen, wie zum Beispiel das Building Information Modeling (BIM). Im Folgenden erfahrt ihr, wie ihr in diesem aufstrebenden und spannenden Tätigkeitsfeld Fuss fassen könnt.

Soviel vorweg: Es gibt nicht den einen klaren Weg. Auch wenn das BIM insbesondere in der Architektur zum Einsatz kommt, gibt es viele weitere Berufsprofile, die sich damit auskennen sollten. Vertieft mit BIM setzen sich alle bei der Planung von Gebäuden beteiligten A+W-Mitarbeitenden auseinander.

Die Möglichkeiten bei A+W

Amstein + Walthert bietet bereits ausgebildeten Consultants interessante BIM-Stellen und jungen Talenten die Chance, in die BIM-Methodik einzusteigen oder sich hier weiterzuentwickeln. Als Basis dient in der Regel ein Architektur- oder Bauingenieurstudium, aber auch eine Berufslehre in einem verwandten Bereich bietet eine ideale Ausgangslage. Neueinsteigende unterstützen wir mit gezielten BIM-Weiterbildungen. So wird aus einem Planer dank der Zusatzausbildung in der BIM-gestützten Planung ein BIM-Modellierer, und ab hier gibt es viele weitere Möglichkeiten. Gut ist, wenn du bereits einige Informatikkenntnisse mitbringst, denn schliesslich geht’s im BIM um digitales Planen und Bauen.

Grosses Entwicklungspotential mit einem Job bei Amstein + Walthert

Alle Mitarbeitenden von A+W kommen in den Genuss einer persönlichen Laufbahnplanung und der Unterstützung für die individuelle Weiterentwicklung. Dadurch ermöglichen wir Beförderungen und bieten die Chance, laufend neue spannende Aufgabenbereiche und mehr Verantwortung zu übernehmen. Je nach Ausbildung, Arbeitserfahrung und Motivation des Mitarbeitenden erfolgt dieser Aufstieg in kleineren oder grösseren Schritten.

Unser Ziel ist es, Mitarbeitende längerfristig zu BIM-Expertinnen und -Experten weiterzubilden, die – bei passender Vakanz – auch die Teamführung übernehmen können. Falls wir dein Interesse bereits wecken konnten, kannst du dich auf der Karriereseite über die Amstein+ Walthert Jobausschreibungen informieren.

Noch unsicher? Kein Problem

Falls du noch ganz am Anfang deiner beruflichen Karriere stehst, du noch gar nicht genau weisst, wo es dereinst hingehen soll, aber Interesse für BIM zeigst, bieten wir dir die Möglichkeit, im Rahmen eines Praktikums vertiefter in die Materie einzutauchen.

Entdecke hier alle freien BIM-Stellen und mehr zum Arbeiten bei Amstein + Walthert.

Sarah Enzler
Über den Autor:
Sarah Enzler – HR Assistentin
seit 2017 bei Amstein + Walthert
seit 2017 bei Amstein + Walthert
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.